Springe zum Inhalt

News&Blog

Ad-O-Lytics wurde als einziger europäischer Vertreter zur Präsentation beim "Startup Stadium" der BIO International 2017 ausgewählt.

Beim Startup-Stadium haben Biotech-Startups die Möglichkeit, ihre Idee vor einem internationalen Publikum auf der weltgrößten Biotechnologie-Konferenz vorzustellen.

 

 

 

Die BIO International Convention findet vom 19.-22.06.2017 in San Diego, USA statt. Weitere Informationen zum Startup Stadium und zur BIO International gibt es unter folgendem Link: http://convention.bio.org/startup/

Die Deutschen Biotechnologietage als wichtiger Branchentreff der Biotechnologie-Szene finden dieses Jahr vom 05.- 06. April in Hannover statt. Ad-O-Lytics wird sich am 05.04. nachmittags unter dem Programmpunkt "Startup and Early Stage Companies" vorstellen.

Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung gibt es auf den Internetseiten der Deutschen Biotechnologietage: http://www.biotechnologietage.de/de/

Wir freuen uns, Sie im April in Hannover zu treffen!

VC-BW, das baden-württembergische Netzwerk für Beteiligungskapital, veranstaltet jährlich den Venture Capital Pitch für Hightech-Gründungen aus Baden-Württemberg. Wir wurden für die diesjährige 6. Ausgabe als eines der vortragenden Hightech-Gründungen ausgewählt und stellen am 02.02.17 in den Räumen der L-Bank unser Geschäftsmodell vor.

 

 

 

Weitere Informationen zum Programm, sowie zur Anmeldung gibt es unter https://www.vc-bw.de/de/vc-pitch/vc-pitch-20151/

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Ad-O-Lytics nimmt am 11.-12. Dezember beim Deutschen Business Angels Tag 2016 in Nürnberg teil. Wir sind am zweiten Kongresstag mit einem Stand in der Start-up Investment Area vertreten und freuen uns auf Ihr Kommen!

logo-band-tag

Weitere Informationen zum Deutschen Business Angels Tag und zum Programm gibt es hier:  http://businessangelstag.de/

Am 08.11.2016 wurde Ad-O-Lytics auf dem Hightech Summit Baden-Württemberg im Stuttgarter Wizemann Areal vor 600 Gästen mit dem CyberOne Award 2016 ausgezeichnet.

Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut und die bwcon-Vorstände Dirk Buddensiek und Jürgen Siegloch (v.r.n.l.) überreichen Ad-O-Lytics den CyberOne Award 2016
Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut und die bwcon-Vorstände Dirk Buddensiek und Jürgen Siegloch (v.r.n.l.) überreichen Ad-O-Lytics den CyberOne Award 2016

Der CyberOne Hightech Award als wichtigster Landespreis für zukunftsweisende, technologieorientierte Geschäftskonzepte zeichnet seit 1999 die vielversprechendesten Ideen aus. Dieses Jahr gab es 79 Einreichungen aus den   Bereichen LifeSciences, Industrielle Technologien sowie IT und Kreativwirtschaft. Die ausgewählten 9 Finalisten durften ihr Geschäftskonzept in einer Jurysitzung vor 29 Juroren -hochrangige Vertreter aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft- präsentieren. Ad-O-Lytics konnte die Jury überzeugen: "Ein sehr interessanter Ansatz mit enormem Marktpotential und hoher Markterwartung, ein gutes Zusammenspiel des multidisziplinären Teams, welches mit einer natürlichen und sympathischen Art eine überzeugende Präsentation abgeliefert hat. Das Team hat auch auf alle Fragen zum Geschäftsmodell sehr reflektierte und nachvollziehbare Antworten gegeben"

Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung sowie über die wertvollen Kontakte, die wir im Rahmen des CyberOne knüpfen konnten!

Weitere Informationen gibt es unter:

www.cyberone.de

http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.high-tech-preis-cyber-one-drei-zu-null-fuer-menschenleben.ff5ad17a-edc7-4de1-8f8c-71d54d270c0f.html

Ad-O-Lytics ist am 8. November beim Hightech-Summit Baden-Württemberg in Stuttgart im Wizemann-Areal. Dort haben Sie die Gelegenheit, uns ganztägig an einem kleinen Stand anzutreffen - wir freuen uns auf Sie!

Beim Hightech-Summit findet auch die Verleihung des CyberOne Hightech-Awards statt. Der CyberOne Higtech-Award ist eine baden-württembergische Initiative, die seit 1999 innovative, technologieorientierte Startups fördert und auszeichnet. Ad-O-Lytics ist als eines von 3 LifeScience-Teams unter den 9 Finalisten für den CyberOne Hightech-Award 2016.

cyberone-logo

 

 

Weitere Informationen zum Hightech Summit und zum CyberOne Award finden Sie hier:

http://www.cyberone.de/hightech-summit-2016.html 

http://www.cyberone.de/wettbewerb/finalistenportraits-2016.html

Am 22.09.16 war Ad-O-Lytics beim Investforum Pitch-Day in Magdeburg und präsentierte sich bei einem 10-minütigen Pitch in der Johanniskirche vor über 60 Investoren.

Darüber hinaus konnten wir an unserem Stand ganztägig Fragen von interessierten Kapitalgebern sowie Vertretern aus Wirtschaft und Politik beantworten und haben eine Reihe sehr interessanter Gespräche geführt.

  • Investforum 2016 Pitchday Magdeburg, Johanniskirche

Besonders gefreut haben wir uns auch, dass die Anwesenden unseren Pitch zum besten der Veranstaltung gewählt haben und wir dafür mit dem "goldgelben Einhorn" ausgezeichnet wurden. Einen Rückblick gibt es auch unter http://www.investforum.de/announcement/investforum-pitch-day-2016-rueckblick/ https://www.youtube.com/watch?v=Jeg-a7pT6jE

Ad-O-Lytics gehört zu den ausgewählten 25 Unternehmen, die sich beim diesjährigen Investforum Pitch-Day präsentieren.

Investforum

 

 

Neben einem 10-minütigen Unternehmenspitch gibt es die Möglichkeit, uns ganztägig an unserem begleitenden Unternehmensstand für vertiefende Gespräche zu treffen.

Die Veranstaltung findet am 22.09.2016 in Magdeburg statt. Nähere Informationen gibt es unter http://www.investforum.de/pitchday/

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Am 11.07.2016 wurde das Team von Ad-O-Lytics für den 6. Platz beim bundesweiten Science4Life-Businessplanwettbewerb ausgezeichnet. Science4Life ist der wichtigste und größte Businessplanwettbewerb für LifeScience und Chemie und prämiert jährlich die zehn besten und vielversprechendsten Geschäftsideen.

Ad-O-Lytics_BP_S4L

Tarek Al-Wazir (links), hessischer Minister für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung sowie Prof. Dr. Jochen Maas (rechts), Geschäftsführer Forschung & Entwicklung der Sanofi-Aventis Deutschland GmbH, überreichen dem Ad-O-Lytics- Team die Auszeichnung.

Weitere Informationen

 

Am 05.07.2016 war Ad-O-Lytics zum Pitch für die 20 besten Geschäftsideen beim branchenübergreifenden Gründungswettbewerb Start2Grow in Dortmund eingeladen. Die Präsentation konnte die 18-köpfige Jury begeistern und Ad-O-Lytics hat mit der - für diesen Wettbewerb ungewöhnlichen - Geschäftsidee als baden-württembergischer Teilnehmer den 4. Platz belegt.

Start2Grow Preisverleihung_5_komprmiert

Thomas Westphal, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Dortmund (links) sowie Sylvia Tiews, Teamleiterin Gründungsförderung (rechts) überreichen den Preis an Andrea Hoffmeister, Barbara Eberbach und Florian Kreppel bei der Start2Grow Abschlussveranstaltung.

Weitere Informationen

 

Humane Adenoviren werden in bis zu 57 Subtypen unterteilt. Ad-O-Lytics verwendet den Subtyp 5 – ein Schnupfenvirus das für den gesunden Menschen mit intaktem Immunsystem ungefährlich ist. Je nach Region sind 50-80 % der Bevölkerung im Laufe ihres Lebens schon einmal auf natürlichem Wege mit diesem Virus in Kontakt gekommen. Adenoviren werden schon seit Mitte des 20. Jahrhunderts erforscht, weshalb sowohl die Struktur als auch das Erbgut und der Vermehrungsmechanismus weitgehend entschlüsselt sind. Adenoviren sind DNA-Viren und haben eine ikosaedrische (Körper mit 20 Flächen in Form von gleichseitigen Dreiecken) Form mit einen Durchmesser von etwa 0,0001 mm.

adenovirus

Adenoviren benötigen, wie alle Viren, eine Wirtszelle um sich zu vermehren. Diese Wirtszelle wird dabei am Ende zerstört, um die neuen Viren freizusetzen. Da Adenoviren Zellen mit hoher Effizienz infizieren und außerdem bereits klinisch erprobt sind, eignen sie sich besonders gut für den Einsatz in der Krebstherapie zum Abtöten von Tumorzellen. Im Gegensatz zu vielen anderen Viren ist ihre Kapsel nicht von einer Membran umhüllt, wodurch sie von "von außen" zugänglich sind. Dieses Charakteristikum macht sich Ad-O-Lytics zu Nutze, um die Oberfläche der Adenovirus-Kapsel mit einer speziellen Methode zu modifizieren. Durch diese Oberflächenmodifikation können die therapeutischen Viren über die Blutbahn verabreicht und gezielt auf das Tumorgewebe ausgerichtet werden.

Lea Krutzke - Teammitglied F&E

Das Ad-O-Lytics-Team hat am 11.06.2016 in dem renommierten, internationalen Fachmagazin "Journal of Controlled Release" (Impact Factor 7,44) grundlegende wissenschaftliche Daten zur Ad-O-Lytics-Technologie veröffentlicht.

Der Artikel ist frei verfügbar und online abrufbar.